Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

D-Jugend

 

Jahrgänge:
2005/2006

Trainingszeiten:
Mi./ Fr. 17.00 - 18
.30 Sportplatz Vollmarshausen

 

D-Jugend

21.04.2018 | Anadolu Spor Baunatal - FSK Vollmarshausen 2:13

Am Samstag war unsere D-Jugend zu Gast bei Anadolu Baunatal. Es war ein super sonniger Tag und wir begannen das Spiel um 12 Uhr. Das Spiel startete für unsere Jungs super und Danny setzte in der 3. Minute das 0:1. Ab diesem Zeitpunkt waren unsere Jungs nicht mehr zu bremsen und jeder wollte zeigen was in ihm steckt. Felix erhöhte in der 11. Minute zum 0:2. Von da an vielen die Tore quasi im Fünf-Minuten-Takt. In der 22. Minute versenkte Fynn den Ball im Netz zum 0:5. In der 25. Minute waren die Jungs nachlässig und der Gegner kam vors Tor und konnte das 1:5 machen. Dies konnte Lukas dann mit dem 1:6 wieder wett machen. Die Halbzeit läutete Danny dann mit dem 1:7 ein. Nach einer kurzen Pause erhöhte Daniel zum 1:8. In der 39. Minute konnte der Gegner das 2:8 machen. Ab diesem Zeitpunkt setzten unsere Jungs den Gegner wieder mehr unter Druck. Wir konnten weitere schöne Kombinationen mit den entsprechenden Toren sehen, zum Beispiel in der 51. Minute durch Fabian. Hierbei hatten die Jungs das im Training erlernte gut umgesetzt und Niklas konnte in der 55. Minute den Sack zu machen. Ein riesen Dank an unsere Trainer Dirk und Tobi. Euer Einsatz trägt Früchte. Das Spiel endete mit 2:13. Ein toller Tag und ein verdienter Sieg für unsere Mannschaft.

Es spielten: Martin S. im Tor, Luca P. , Benny S., Danny B. (2), Fynn B. (4), Fabian M. (1), Lukas K. (1), Niklas K. (1), Daniel N. (3), Felix P. (1).


D- Jugend
09.09.2017 / FSK Vollmarshausen gegen Anadolu Baunatal
Erster Sieg im zweiten Spiel!
Beim zweiten Saisonspiel gegen Anadolu Baunatal gingen unsere Jungs voller Ehrgeiz in die Partie. Bis zur 20. Minute war das Spiel von vielen Zweikämpfen geprägt. Der verdiente Führungstreffer von Daniel, in der 22. Minute, war der Dosenöffner der Partie. Kurz darauf (24. Minute) stand Daniel wieder alleine vor dem Tor und netzte zum 2:0 ein. Mit diesem Ergebnis ging es in die Halbzeit. Nach der Halbzeit gab es einen kleinen Moment der Unaufmerksamkeit, sodass der Gegner zum 2:1 aufschließen konnte. Unsere Jungs zeigten jedoch starke Nerven und bauten durch Danny in der 52. Minute ihre Führung aus (3:1). In der 55. Minute kämpfte sich Felix über das gesamte Spielfeld und traf zum 4:1. Kurz vor Schluss (57. Minute) trafen die Gegner noch zum 4:2.
Die Jungs zeigten eine gute Leistung, die bei besserer Chancennutzung mit einem höheren Sieg hätte belohnt werden können.
Es spielten:

Martin Schmidt, Benjamin Steininger, Fabian Melnarowicz, Felix Pree (1), Fynn Blaschek, Lukas Kessler, Daniel Neiwert (2), Danny Brede (1), Niklas Kroh, Noel Mader, Jannis Witter
Trainer: Tobias Voss

 

 
 
 
16.09.2017 / FSK Vollmarshausen gegen JSG Ahnatal II
Haushoher Sieg bei der JSG Ahnatal!
Ersatzgeschwächt ging unsere Mannschaft in das dritte Saisonspiel. Vom Heimsieg der letzten Woche ermutigt, zeigten die Jungs jedoch von Beginn an ein starkes Spiel und gingen schnell in Führung. Durch einen Sonntagsschuss glichen die Gegner kurz darauf zum 1:1 aus. Unsere Jungs ließen sich davon aber nicht beirren und spielten sich in einen Rausch. Es folgten sechs weitere Tore und ein unglückliches Eigentor der JSG Ahnatal II. Somit stand es zum Schlusspfiff 1:8 für die FSK.
Ein großes Lob an die Mannschaft für eine tolle und technisch starke Leistung.
Es spielten:
Martin Schmidt, Benjamin Steiniger, Niklas Kroh, Danny Brede, Fynn Blaschek, Lukas Kessler, Daniel Neiwert, Luca Pascazio,
Trainer: Tobias Voss

 

 

 


 Archiv Saison 2016/17


 

D Jugend - Hoch hinaus zum Saisonabschluss

Das Ende der Saison hat die D Jugend bei hochsommerlichen Temperaturen im Hochseilpark am Hohen Gras verbracht. In luftiger Höhe, zwischen 5 bis 12 Metern, gingen unsere Jungs in zweier Teams durch die jeweiligen Parcours. Von leicht bis schwer war alles geboten. Die Besonderheit stelle der Partnerparcours dar, der tatsächlich gemeinsam bewältigt werden musste. Auch einige mutige Eltern stellten sich der besonderen Herausforderung. Und sowohl bei den Erwachsenen wie auch den Jungs herrschte Einigkeit: das war klasse! Die einzelnen Elemente zu bewältigen und danach in rasanter Fahrt mit der Seilrutsche entweder zur nächsten Plattform oder zurück zum Boden, für jeden war was dabei. Die Eltern, die unten geblieben waren staunten nicht schlecht über den Mut ihrer Sprösslinge. Wahrscheinlich ging ihr Puls dabei genau so in die Höhe wie bei den Beteiligten in den Baumwipfeln. Zwischendurch und am Ende konnten sich alle noch mal richtig stärken bei selbstgebackenem Kuchen und Brezeln. Und Getränke waren auch reichlich vorhanden. Mit ein bisschen Wehmut haben wir nun Abschied voneinander genommen. Dieser Tag hat noch einmal gezeigt, wie eng dieses Team mittlerweile zusammengerückt ist und wie toll die Rundum Betreuung durch die Eltern in den letzten Jahren war. Das Trainerteam wünscht allen Eltern und Spielern schöne und erholsame Ferien.

Doch auch für das Trainerteam ist nun Schluss. Bodo und Manuel bedanken sich für die tollen letzten Jahre und werden sich nun erstmal anderen Dingen widmen.

Bildergalerie des Kletterparkbesuchs

 

 


 

D Junioren feiern Saisonabschluss die bestem Wetter

Zum Saisonabschluss veranstaltete die D Jugend ein Kleinfeldturnier bei besten äußeren Bedingungen. Mit insgesamt 7 Mannschaften ging es im Modus Jeder gegen Jeden nicht unbedingt darum immer als Sieger vom Platz zu gehen, sondern im Vordergrund sollte stehen, dass noch mal alle Spieler die Gelegenheit haben sollten ihren Spaß beim Fußball auszuleben. Insgesamt ist festzuhalten, dass es ein sehr ausgeglichenes Turnier mit ähnlich starken Mannschaften war. Keine Mannschaft zeigte sich den anderen deutlich überlegen und so standen viele Spiele bis zum Spielschluss auf der Kippe. Den reichlich mitgereisten Zuschauern wurden spannende Spiele geboten in einer freundschaftlichen und respektvollen Atmosphäre. Hochbetrieb herrschte an den Bewirtungszonen, wo sich die Eltern einem großen Andrang ausgesetzt fühlten. Mit Ruhe und viel Arbeitseinsatz wurde an diesem Tag auch diese Hürde gemeistert. An dieser Stelle sei nochmals allen Eltern, die im Einsatz waren im Vorfeld des Turniers und auch an dem Turniertag selbst, ein herzliches Dankeschön gesagt! Und diese tatkräftige Unterstützung war im gesamten Saisonverlauf gegeben. Danke auch an unsere Jugendleitung und den Vorstand, die über den Tag anwesend waren und die Mannschaft mit unterstützt haben. Und auch ein Dankeschön an Werner Hetzel, der den Platz abgekreidet hat und auf den immer zuverlässig Verlass ist.

Da war der 6.te Platz am Ende des Tages nicht so wichtig. Als Sieger stand am Ende die Mannschaft von Fortuna Kassel fest. Gefolgt von unseren Nachbarn des Tuspo Waldau und der JSG Ahlheim.

Es spielten:

Fabian Erfurt, Lasse Schmidt, Joshua Wagner, Luca Köhler, Joel Gaedtke, Noah Hirt, Albion Bilali, Elijah Ronschke, Bejamin Steininger Simon Buchold, Timo Speck, Hannes Herwig und Finn Koppe

Bildergalerie

 

 

 


 

D-Jugend belegt zum Saisonabschluss Platz 2

Trotz einer 7:5 Niederlage gegen den Meister in der Kreisklasse, die Mannschaft vom Spielverein, belegt unsere D Jugend am Ende Platz 2 in der Tabelle.

Das Spiel gegen Spielverein wurde in den ersten 15 Minuten der Partie verloren. Da stand es schon 0:4 gegen uns und man konnte meinen, die Jungs sind noch gar nicht richtig wach. Zu unkonzentriert im Abspiel, zu weit wenig vom Gegner, zu zögerlich in den eigenen Aktionen. Dazu kamen noch zwei Eigentore, die leider bei dem Versuch den Ball von der Linie zu kratzen entstanden sind. Doch so langsam kam das Team besser ins Spiel und zur Halbzeit stand es 3:5 aus unserer Sicht.

In der Pause wurde den Spielern noch mal klar gemacht, dass hier heute deutlich mehr drin ist und das Spiel noch längst nicht gelaufen. So gingen die Spieler auch zurück auf`s Feld. Nun entwickelte sich ein Spiel mit Torchancen am laufenden Band. Doch leider fand der Ball den Weg nicht zum Anschlusstreffer ins Ziel. Statt dem erhofften und zu diesem Zeitpunkt auch mehr als verdienten 4:5 gelang Spielverein mit der ersten Kontergelegenheit der Treffer zum 3:6. Doch statt aufzugeben rannten unsere Jungs weiter an und Spielverein setzte Spielverein so unter Druck, dass diese mit fast allen Spielern kurz vor dem eigenen Strafraum festgenagelt wurden. Hätte das Spiel heute 5 Minuten länger gedauert, hätten die Jungs in dieser Verfassung noch gedreht. So blieb es am Ende beim 5:7 auf fremden Platz. Aber diese 2. te Halbzeit hat gezeigt, mit welchem Einsatz das Team spielen kann. Die Tore für uns erzielten an diesem Tag Albion Bilali, Lasse Schmidt (ein toller Freistoßknaller dabei) und Luca Köhler, der seine über die Saison starke Leistung nun auch wieder mit einem Tor feiern durfte. Im Anschluss konnten alle zufrieden sein und wir gratulierten dem Gegner zur Meisterschaft.

Es spielten:

Fabian Erfurt, Lasse Schmidt, Joshua Wagner, Dennis Gu, Luca Köhler, Joel Gaedtke, Noah Hirt, Albion Bilali, Elijah Ronschke, Bejamin Steininger und Finn Koppe

 

D Jugend siegt 5:1 bei der JSG Fuldatal

Im vorletzten Saisonspiel gelang unserer D Jugend ein 5:1 Erfolg bei der JSG Fuldatal. Dieser wurde jedoch erst in der zweiten Halbzeit erspielt und war letztlich hoch verdient. In Halbzeit 1 taten sich unsere Jungs noch etwas schwer. Zu weit weg vom Gegner, nicht konsequent ausgespielt und ohne richtige Körperspannung. So gingen die Gastgeber auch mit 1:0 in Führung und es war Elijah, der uns vor der Pause den Ausgleichstreffer bescherte. In der Halbzeit wurden einige Umstellungen vorgenommen und auch die schwierigen Situationen angesprochen. Und so war in Halbzeit zwei vor allen Dingen unsere Mannschaft spielbestimmend. Wiederum Elijah erzielte dann auch den Führungstreffer und das vollkommen zu recht. Zu stark waren unsere Jungs nun. Die JSG hatte kaum noch Spielanteile und kaum Zeit zum Luftholen. Nach Chancen hätten wir zu Mitte der zweiten Halbzeit schon deutlicher davon ziehen können, aber auch heute wurden beste Torgelegenheiten wiederholt vergeben. Schließlich war es Joel, der sich über links durchspielte und den Treffer zum 3:1 für die FSK erzielte. Damit war der Zahn der JSG Fuldatal endgültig gezogen. Nachdem Joel kurz darauf im Strafraum zu Fall gebracht wurde, übernahm Lasse die Verantwortung und versenkte den klaren Elfmeter in die Maschen. Auf wessen Konto das 5:1 ging ist nicht ganz klar. Dieser Sieg geht in dieser Höhe mehr als in Ordnung. Auch die Rückkehr von Joshi in unser Team war ein Gewinn für die Mannschaft.

Es spielten:

Fabian Erfurt, Lasse Schmidt, Hannes Herwig, Dennis Gu, Luca Köhler, Timo Speck, Joel Gaedtke, Noah Hirt, Joshua Wagner, Elijah Ronschke, Bejamin Steininger und Finn Koppe


 

D-Jugend siegt 4:2 im Spitzenspiel

Bei tollem Sommerwetter ist unserer D Jugend endlich wieder ein Sieg gelungen. Im Spiel gegen die Mannschaft des TSV Oberzwehren spielten unsere Jungs gleich temporeich los. Doch auch heute war es wie in den letzten Spielen auch. Statt mit einem oder zwei Toren in Führung zu gehen fangen wir uns gleich beim ersten Konter den Gegentreffer zum 0:1. Doch heute wurden zumindest teilweise unsere guten Torgelegenheiten genutzt. Albion glich einige Minuten nach der Gästeführung zum 1:1 aus und Fidschi erzielte fünf Minuten vor der Pause den fälligen 2:1 Pausenstand. Doch bei dieser Chancenverwertung, die verbessert werden muss, konnten wir uns bei Fabian und auch bei der Abwehr bedanken, dass wir hinten nicht auch noch weitere unglückliche Tore kriegen. Nach Großchancen für uns hätten wir zu diesem Zeitpunkt locker mit 3 oder 4 Toren Unterschied führen müssen.

So ging es auch nach der Halbzeit weiter.

Beste Chancen, wenig Netzzappeln. Mal war das Aluminium im Weg, mal der Torhüter aus Oberzwehren, mal wurde der Ball auch nur fahrlässig vergeben. Es war zum Haare raufen. Dann war es wieder Fidschi, der endlich das 3:1 erzielte. Doch wiederum verkürzte der TSV fast umgehend auf 3:2. Und an diesem Tag war es wieder Fidschi, der den Endstand zum 4:2 für unser Team erzielte. Wir müssen noch konzentrierter zwischen Mittelfeld und Sturm und zwischen Mittelfeld und Abwehr zusammen spielen. Trotzdem: gut gemacht, Jungs! Ein wichtiger Sieg in der letzten Phase der Saison. Jetzt heißt es am Wochenende nachzulegen.

Es spielten:

Fabian Erfurt, Lasse Schmidt, Hannes Herwig, Dennis Gu, Luca Köhler, Timo Speck, Joel Gaedtke, Noah Hirt, Albion Bilali, Elijah Ronschke, Bejamin Steininger und Finn Koppe

 

 


 

D Jugend: Unglückliche Niederlage gegen JFV Söhre

Nachdem unsere D Jugend das Hinspiel beim JFV Söhre gewonnen hatte, kam die Niederlage auf eigenem Platz doch unerwartet. Unsere Mannschaft hat super begonnen, zwei Großchancen nicht ins Tor gebracht und beim ersten Angriff des JFV hat es schon in unserem Kasten geklingelt. Kurz darauf gab es einen berechtigten Elfmeter für unsere D Jugend, der leider verschossen wurde und fast im Gegenzug hat der JFV wieder bei uns eingelocht. Das war schon verflixt. Und so kam es, dass in der ersten Halbzeit noch einige Chancen auf unserer Seite knapp am Tor vorbeigingen oder der Torwart von Söhre gehalten hat und der JFV noch vor der Halbzeit auf 3:0 erhöhen konnte.

Trotzdem ging das Team aus der Halbzeit mit dem Ziel auf den Platz diesen Rückstand wett zu machen. Aber wenn`s nicht läuft, dann sind fast alle Bemühungen umsonst. Wieder erspielte sich unsere Mannschaft riesige Torchancen, doch immer wieder spielten die eigenen Nerven einen Streich und statt heranzukommen machten die Jungs vom JFV mit dem ersten Angriff in Halbzeit 2 das 4 Tor. Auch wenn danach das 1: 4 durch Albion folgte, passierte das, was im Spielverlauf immer wieder passierte: unsere Gegner erzielten mit dem nächsten Angriff ihren 5 Treffer. Mehr als das 2:5 für unser Team war dann nicht mehr drin, trotz weiterhin bester Chancen. Schade, denn gerade in Hälfte 2 kam die Mannschaft des JVV genau 3 mal vor unser Tor und erzielte 2 Treffer. In der Summe hätte heute auch ein Endergebnis von 5:5 das Resultat sein können. Anerkennen müssen wir aber klar, dass der JFV seine Chancen sicher verwertet hat, während unsere Jungs heute eher nicht die treffsichersten waren.

 

Es spielten:

 

Joel Gaedtke, Lasse Schmidt, Hannes Herwig, dennis Gu, Luca Köhler, Timo Speck, Noah Hirt, Albion Bilali, Elijah Ronschke, Bejamin Steininger und Finn Koppe

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 D Jugend zu Gast beim Tuspo Waldau/FSV Kassel

Am letzten Samstag spielet unsere D Jugend beim Tabellenvierten aus Waldau. Unser Team begann ganz stark, doch zwei gute Chancen wurden leider nicht im Netz untergebracht. Dadurch kam das Team aus Waldau etwas stärker auf und ging etwas glücklich mit 1:0 in Führung, der unsere Mannschaft erstmal nachlief. Beim ersten Wechsel war es der gerade auf den Platz gekommene „Fidschi“, der den mehr als verdienten Ausgleich erzielte. Nach weiteren guten -100 prozentigen- Chancen, die unsere Mannschaft hatte, war es schließlich Lasse, der unsere Jungs vor der Pause mit 2:1 in Führung brachte. In der Pause wurden kleine Fehler angesprochen und mit neuem Schwung ging`s in Halbzeit 2 gleich richtig zur Sache. Die Gastgeber wurden förmlich in ihrer Hälfte festgesetzt und ein ums Andere Mal wollten die mitgereisten Eltern schon jubeln. Und dann gelang Albion endlich der Treffer zum 3:1. Doch unser Team ließ noch lange nicht nach. Und nachdem Noah vor dem Strafraum in halbrechter Position gefoult wurde, gelang ihm ein Traumfreistoßtor zum 4:1 für die FSK. Spätestens jetzt beherrschte unser Team den Gegner und ließ sowohl den Ball wie auch die Gegenspieler laufen. Und aus einer etwas unübersichtlichen Situation spitzelte Albion den Ball zum mehr als verdienten 5:1. Den zweiten Treffer für Waldau zum Endstand von 5:2  erzielten die Waldauer dann in der unverständlichen 3 Minute der Nachspielzeit. Mit einer großartigen Leistung hat sich die Mannschaft diesen Sieg erspielt. Am kommenden Mittwoch ist dann der JFV Söhre zu Gast an der Erlenstraße und wir hoffen auf ein weiteres tolles Spiels unseres Teams.

 

Es spielten: Joel Gaedtke, Fabian Erfurt, Hannes Herwig, Dennis Gu, Lasse Schmidt, Noah Hirt, Luca Köhler, Elijah Ronschke, Albion Bilali, Timo Speck, Finn Koppe, Benjamin Steininger

 

Trainer: Bodo Schmidt, Manuel Schwab

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

D-Jugend gewinnt Rückrundenauftakt

Zum Rückrundenauftakt beim SVH Kassel gelang unserer D Jugend ein 3:2 Sieg. Das bedeutet gleichzeitig auch die Tabellenführung zumindest für dieses Wochenende. Das Spiel wurde zunächst zaghaft von beiden Seiten geführt, mit den etwas größeren Spielanteilen bei unserem Team. Nach 12 Minuten erzielte Fidschi, der gerade erst eingewechselt wurde die Führung. Der Treffer gab dem Team noch mehr Selbstvertrauen und die Harleshäuser wurden in der Folge klar beherrscht. Immer wieder spielte sich die Mannschaft mit schönen Kombinationen vor das Tor des Gastgebers, scheiterte jedoch zu oft entweder am guten Torwart des SVH oder verfehlte knapp das Gehäuse. Kaum einmal wurde es für uns so richtig gefährlich. Zu gut war die Abwehr organisiert, in der mit Lasse heute ein ausgezeichneter Mannschaftskapitän stand und der mit Dennis und Hannes zwei wirklich gute Nebenleute hatte. Schließlich war es Albion, der den Treffer zum 2:0 für uns erzielte. Nach der Halbzeit ging es sofort wieder richtig los und kurz nach Wiederanpfiff war es wiederum Albion, der auf 3:0 erhöhte. Damit schien das Spiel schon gelaufen, zumal wir unsere Spielweise etwas verändert hatten und so gut wie keine Chancen mehr zugelassen haben.

Doch dann konnte erst Timo nicht mehr richtig spielen, dann hat es Hannes erwischt und schließlich noch Dennis. Und mit einem Doppelschlag kamen die Gastgeber wie aus dem Nichts zum 2:3 Anschlusstreffer. Jetzt machte sich langsam der Kräfteverschleiss bemerkbar, doch da gab es ja auch noch Fabian, der heute ein wirklich klasse mitspielender Torwart war und der nun auch die weiteren Möglichkeiten der Harleshäuser zunichte machte. Insgesamt geht der Sieg unserer Mannschaft klar in Ordnung, auch wenn es hintenraus noch mal eng zu werden schien. Aber nach dem Spielverlauf und den Großchancen hätte unser Team auch locker mit 4 Toren Unterschied gewinnen können. Hervorzuheben ist die mannschaftliche Geschlossenheit an diesem Wochenende; sowohl auf wie auch neben dem Platz. Kämpferisch wie auch spielerisch hat die Mannschaft überzeugt. Heute hat klar das Team gewonnen.

Es spielten: Fabian Erfurt, Hannes Herwig, Dennis Gu, Lasse Schmidt, Noah Hirt, Luca Köhler, Elijah Ronschke, Albion Bilali, Timo Speck, Finn Koppe

Trainer: Bodo Schmidt, Manuel Schwab

 

 

 


 

D Jugend unterliegt knapp im Freundschaftsspiel

Im Freundschaftsspiel gegen die D Junioren der JSG Alheim unterlag unsere Mannschaft knapp mit 2:3. Nach den ersten Minuten des Spiels hat sich unsere Mannschaft eine leichte Überlegenheit heraus gespielt, die Noah schließlich mit einem tollen Direktschuss nach prima Vorbereitung zum 1:0 abschließen konnte. Unser Team stand gut, war immer wieder gefährlich im Spiel nach vorne, stand jedoch auch bisweilen wackelig in der Abwehr. Hier war der Drang nach vorn zu groß und es schlichen sich immer wieder leichte Abspielfehler ein. Dennoch war es ein ausgeglichenes Spiel, mit einem Gegner der gerade im Angriff mit schnellen Spielern und Pässen in die Tiefe unseren Jungs einiges abverlangte. Der Ausgleich war so für die JSG auch verdient. Mit den Wechseln kam wieder die fast schon gewohnte Unruhe in das Spiel unserer Jungs; so war es nicht verwunderlich, dass wir mit 1:2 und schließlich mit 1:3 in Hintertreffen gerieten. Auch wenn das Tor zum 1:3 aus klarer Abseitsposition erzielt wurde.
Unsere Jungs ließen in ihrem Bemühen nicht nach und ein ums andere Mal ergaben sich gute Gelegenheiten den Rückstand zu verkürzen. Doch heute gingen viele der guten Gelegenheiten nur knapp am Tor vorbei, sodass der Torjubel auf den Lippen erstickte. Albion ist immer wieder auf der Linie nach vorne geschickt worden und hätte heute gewiss mehr als nur ein Tor verdient gehabt. Doch nach seinem Treffer zum 2:3 war Schluss für ihn. Obwohl das Team nun alles nach vorne warf wollte der fällige Ausgleich nicht mehr gelingen. Das war ein Spiel zweier Teams auf Augenhöhe mit einem glücklichen Sieg für unsere Gäste. Leider ist unsere Spielerdecke derzeit etwas dünn, sodass Ausfälle und Erkrankungen nur schwer zu kompensieren sind. Hoffentlich bessert sich bald das Wetter und hoffentlich stehen dann wieder alle Spieler für die Rückrunde zur Verfügung.

Es spielten:
Joel Gaedtke, Fabian Erfurt, Hannes Werwig, Jonas Freitag, Lasse Schmidt, Noah Hirt, Luca Köhler, Elijah Ronschke, Albion Bilali, Timo Speck, Michel Bosshammer, Benjamin Steiniger, Simon Buchold

 

 


 

D-Jugend beim Turnier in Lossetal

 

 

Beim D Junioren Hallencup 2017 der JSG Lossetal erreichte unsere D Jugend einen hervorragenden 3 Platz. Im ersten Spiel gegen die zweite Mannschaft des Gastgebers gelang ein ungefährdeter 2:0 Sieg nach einem starken Auftritt des Teams. Die Tore hier erzielten Luca und Fidschi. Im zweiten Spiel gegen die Mannschaft vom SV Polizei Bremen waren wir dann zu offensiv ausgerichtet. Da hat der Trainer wohl die falsche Marschroute ausgegeben. So wurde es ein Spiel auf Messers Schneide und statt eines klaren Erfolgs, der die Finalteilnahme schon gesichert hätte, reichte es nur zu einem mühevollen, für die Zuschauer jedoch interessanten 2:2. Ärgerlich, dass unsere Führungen jeweils fast direkt im Anschluss ausgeglichen wurden. Und unsere Tore von Albion und Lasse waren nicht unbedingt zwingend, sondern fanden leicht abgefälscht den Weg ins Tor. Mit 4 Punkten auf dem Konto kam es nun zur Begegnung mit dem Gruppenligateam des TSV Heiligenrode, welches unsere Jumgs mit 0:2 verloren hat. Jedoch war zu diesem Zeitpunkt schon die Finalrunde gebucht, da wir den zweiten Platz nicht mehr einbüßen konnten.

Im Halbfinale trafen wir auf die Mannschaft von Eintracht Baunatal; doch nach einem guten Spiel gegen ein starkes Team ging auch dieses Spiel verloren. Zusätzlich hat sich in dieser Begegnung auch noch unser Torhüter Joel so unglücklich am Fuß verletzt, dass wir mit Lasse einen Feldspieler ins Tor nehmen mussten. Daher konnten wir nicht mehr genügend Druck ausüben um das Spiel vielleicht doch noch zu drehen. Da auch Heiligenrode ihr Halbfinale verlor hieß es im Spiel um Platz 3 erneut FSK Vollmarshausen gegen TSV Heiligenrode. Die Heiligenröder waren sich wohl zu sicher, was den Spielausgang anbetreffen sollte. Und nach einer 2:0 Führung für den TSV drehten unsere Jungs die Partie. Der TSV musste am Ende sogar glücklich sein, dass wir das Match nicht in der regulären Spielzeit gewonnen haben, so deutlich waren unsere Chancen und so konzentriert gingen alle Spieler in diese Auseinandersetzung. In diesem Spiel hat vieles wirklich gut gepasst. Also musste das Neunmeterschiessen die Entscheidung bringen.

Für uns traten an: Elijah, Luca und Albion. Elijah hat uns mit 1:0 in Führung gebracht, doch der TSV glich aus. Luca erhöhte mit seinem Strafstoß auf 2: 1 und auf der Gegenseite war es unser ehemaliger Spieler Marco, der wiederum ausgleichen konnte. Als sowohl Albion wie auch der TSV wieder trafen und es immer noch unentschieden stand, musste es wieder von Vorne losgehen. Elijah behielt die Nerven und Lasse hielt schließlich den folgenden Elfer der Heiligenröder, was uns Platz 3 einbrachte. Ausgelassener Jubel sowohl bei den Spielern wie auch den mitgereisten Eltern war die Folge.

Es spielten:  Joel Gaedtke, Dennis Gu, Hannes Herwig, Finn Koppe, Luca Köhler, Albion Bilali, Lasse Schmidt

Trainer: Manuel Schwab und Bodo Schmidt

 

 

 


 

D-Jugend beim Freundschaftsspiel klar besiegt

Im Freundschaftsspiel gegen die 1 Mannschaft des JFV Söhre geriet unsere Mannschaft ziemlich unter die Räder. Mit 0:9 mussten wir uns dem starken Team unseres Gemeindenachbarn deutlich geschlagen geben. War vor zwei Wochen in der Halle noch eine ausgeglichene Begegnung zu sehen, die Unentschieden endete war am letzten Freitag nichts zu holen. Die Vielzahl an krankheitsbedingten Ausfällen war nicht wett zu machen und so sind wir mit einem Rumpfteam angetreten in einer Besetzung, die so noch nicht zusammen gespielt hat. Trotzdem soll die Leistung des JFV Söhre nicht geschmälert werden, die kämpferisch und läuferisch überlegen waren. Beim nächsten Aufeinandertreffen zur Saisonverbereitung und mit allen Spielern an Bord, werden wir es dem JFV ganz sicher erheblich schwerer machen und unsere Chance zu nutzen suchen. Jetzt gilt es wieder den Kopf hoch zu nehmen und uns auf die nächsten Aufgaben zu konzentrieren.

 

 


 

Turniersieg im dritten Anlauf

Beim Turnier des FC Körle am 21.01.2016 gingen 6 Mannschaften an den Start, die im Modus jeder gegen jeden um den Sieg spielten. Im Auftaktspiel wurde trotz eines etwas unglücklichen 2:2 gegen die 1. Mannschaft des Gastgebers der Grundstein für einen spielerisch erfolgreichen Turnierverlauf gelegt. Nach diesem ersten Spiel wurden unsere Jungs zunehmend sicherer und besiegten im 2. ten Spiel die JSG Ahlheim mit 2:0. So endeten auch die weiteren Spiele mit jeweils klaren und verdienten Erfolgen für unsere D Jugend. In Spiel 3 wurde die starke Mannschaft von Olympia Kassel mit 2:0 besiegt, dem ein 5: 0 Torfestival gegen die 2 Mannschaft der Körler folgte. Auch im 5ten und letzten Spiel gegen unsere Ortsrivalen des JFV Söhre gelang ein deutlicher 3:0 Erfolg. Obwohl unsere Mannschaft viele Tore erzielte, hätten noch deutlich mehr Treffer fallen können, wenn alle Chancen auch eingelocht worden wären. Auch heute haben wir mit Joel und Fabian wieder zwei starke Torhüter in unseren Reihen gehabt. Die Tore für unser Team erzielten: Luca (7), Jonas (3) Noah (2) sowie Fidschi und Timo jeweils einen Treffer. Mit einer solchen Teamleistung wie heute haben sich unsere Jungs diesen ersten Turniersieg im neuen Jahr mehr als verdient und wir freuen uns auf die kommenden Aufgaben, die für die Rückrunde sehr viel versprechen.

Es spielten:

Fabian Erfurt und Joel Gaedtke im Tor, Luca Köhler, Lasse Schmidt, Jonas Freitag, Timo Speck, Noah Hirt, Finn Koppe. Trainerteam: Manuel Schwab und Bodo Schmidt

 


 

D-Jugend belegt dritten Platz in Bettenhausen

Am 15.01.2017 erspielte sich unsere D Jugend beim durchgehend gut besetzten Turnier von Viktoria Bettenhausen einen guten 3 Platz bei 12 angetretenen Teams.

Im ersten Gruppenspiel zeigte unsere Mannschaft gleich eine gute Leistung, die mit einem souveränen 4:0 Sieg gegen die 2 Mannschaft des Gastgebers der Viktoria aus Bettenhausen. Leider gab es durch die mit jeweils 6 Mannschaften besetzten Gruppen zwischen den Spielen extrem lange Wartezeiten. Doch auch im 2 Spiel gegen Fortuna Kassel gelang unseren Jungs ein weiterer Sieg, dem der dritte Erfolg gegen den FSV Kassel folgte. Im 4. ten Gruppenspiel hieß der sportliche Gegner dann TSV Heiligenrode und es entwickelte sich ein spannendes Spiel, dass mit einem für die Heiligenröder glücklichen 1:1 Unentschieden endete. Somit stand unsere Mannschaft schon vor dem letzten Spiel gegen die Mannschaft von Sparta Göttingen als Teilnehmer der Halbfinalrunde fest. Somit war die einzige Niederlage der Vorrunde mit 0:1 bedeutungslos und als Gruppenzweiter ging es ins Halbfinale. Dort traf unsere Mannschaft auf die erste Mannschaft der Viktoria Bettenhausen. In diesem Spiel sind wir wieder einmal verdient in Führung gegangen, haben aber versäumt nachzulegen. Durch eine unglückliche Abwehrsituation kamen die Bettenhäuser kurz vor Spielzeitende noch zum Ausgleich. Somit ging es ins Elfmeterschiessen. Hier ging es hin und her, doch leider gelang den Gastgebern in diesem spannenden Elmeterschiessen der glückliche Sieg. Aber das hat unsere Jungs nur bis zum Spiel um Platz 3 betrübt. Mit einer konzentrierten und mannschaftlich hervorragenden Leistung gelang der dann klar verdiente 3:0 Sieg gegen Fortuna Kassel 1, welcher den 3 Platz bedeutet hat.

Aus dem Team jemanden hervorzuheben würde der Mannschaft nicht gerecht werden. Jeder einzelne hat seine Stärken gezeigt, Fabian hat in seinem ersten Spiel für unsere Mannschaft bis auf 2 Tore in der regulären Spielzeit nur die Elfmeter Treffer durchlassen müssen. Dies spricht für ihn, ebenso wie für die Abwehr, die aus dem Spiel nur 2 Treffer in insgesamt zugelassen hat. Auch im Angriff, der die meisten Tore des Turniers erzielt hat (14Treffer insgesamt aus dem Spiel), hat heute alles gestimmt. Die Treffer erzielten für die FSK: Jonas (5), Luca (4), Lasse (2) , Albion und Noah und Benjamin.

Es spielten: Benjamin Steininger, Dennis Gu, Luca Köhler, Lasse Schmidt, Noah Hirt, Jonas Freitag, Albion Bilali und Fabian Erfurt

Trainer: Manuel Schwab und Bodo Schmidt

 


 

D Junioren: Überlegener Sieg im letzten Spiel der Hinrunde

Bei bestem Novemberwetter –kaltem Wind und Dauerregen- erzielte unsere D Jugend einen klaren 5: 0 Sieg gegen die Mannschaft der JSG Fuldatal. Das Spiel war gerade 30 Sekunden angepfiffen, da zappelte der Ball schon im Netz der Gäste. Das ging so schnell, dass erst auf Nachfrage klar war, wer das Tor erzielt hat: Finn „Fidschi“ Koppe. Dieses Tor gab der Mannschaft noch mehr Auftrieb und so erspielte sich das Team nach vielen gelungenen Spielzügen immer wieder gute Torgelegenheiten. Schließlich war es Luca, der schon bald auf 2:0 erhöhte. Und unsere Jungs blieben an Drücker. In den letzten 10 Minuten vor der Pause liess etwas die Konzentration nach und wir haben uns etwas einlullen lassen. So kam der nächste Treffer durch Elijah kurz vor dem Halbzeitpfiff gerade richtig. Elijah kam von rechst nach innen und erzielte das 3:0 mit einem satten Linksschuss.
In Hälfte zwei wurden dann die Gäste aus Fuldatal stärker und setzten vermehrt auf Angriff. So kam es auch vor unserem Tor zu einigen gefährlichen Situationen, die allerdings sowohl von der gut stehenden Abwehr wie auch von Joel, der einen weiteren guten Tag hatte, vereitelt. In dieser Drangphase der Gäste war es dann Jonas, der sich den Ball an der Mittellinie schnappte und mit einer guten Einzelleistung schließlich das Tor zum 4:0 aus spitzem Winkel erzielte. Den Schlusspunkt setzte Albion, der eine unübersichtliche Situation vor dem Tor nutze und nachsetzte. Beim Versuch zu klären wurde er schließlich angeschossen und der Ball landete zum verdienten 5:0 im Netz.
Dieses 5:0 hatte viele gute Gründe: Eine gut stehende Abwehr, in der sich Dennis als zentraler Spieler kaum Schwächen leistete, ein Mittelfeld, das die Bälle klug verteilt hat und einen Sturm, der wieder trifft. Alles in Allem: eine geschlossene Mannschaftsleistung.
Ein Dank geht auch an Max, der unsere letzten Spiele gepfiffen hat und der sich als sehr guter und auch fairer Schiedsrichter präsentiert hat.
Es spielten: Dennis Gu, Hannes Herwig, Jonas Freitag, Luca Köhler, Finn Koppe, Timo Speck, Joshua Wagner, Noah Hirt, Elijah Ronschke, Albion Bilali und Joel Gaedtke
Trainer: Manuel Schwab und Bodo Schmidt

 

 

Bilder: Die Mannschaft der D-Jugend, sowie die Zuschauer mit wämrenden Kinderpunsch

 


 

09.11.16 Mittwochabendspiel gegen Spielverein unglücklich verloren

Dieses Spiel gegen die Mannschaft vom Spielverein hat unser Team wirklich in den letzten Minuten unglücklich mit 0:1 verloren. Die ersten 20 Minuten des Spiels hat das Publikum nur eine Mannschaft gesehen: die Jungs des FSK. Leider war es wieder einmal die Chancenverwertung, die nicht mit dem Spielgeschehen übereingestimmt hat. Obwohl der Spielverein in den letzten Minuten der ersten Halbzeit dann besser ins Spiel gefunden hat, gingen die Mannschaften mit 0:0 in die Halbzeitzeitpause.

Nach der Pause spielten beide Mannschaften auf Augenhöhe, und es lag jederzeit ein Treffer in der Luft. Kurz vor Spielschluss erzielte unser Gast dann durch einen Freistoß den für uns unglücklichen Siegtreffer. Leider konnten wir dies nicht mehr ausgleichen, sodass wir diesmal ohne Punkte blieben.

Es spielten: Benjamin Steininger, Dennis Gu, Hannes Herwig, Jonas Freitag, Luca Köhler, Finn Koppe, Lasse Schmidt, Michel Bosshammer, Hannes Herwig, Joshua Wagener und Noah Hirt, Elijah Ronschke, Joel Gaedtke

Trainer: Manuel Schwab und Bodo Schmidt

 

Noah und Manuel
Noah und Manuel

 


 

Mit unserem Gegner WaldauMit unserem Gegner Waldau

D Jugend gewinnt gegen JSG Tuspo Waldau / FSV Kassel

 

Im Spiel am Samstag, 12.11. zeigte sich eine spielerisch klar verbesserte D Jugend. Im Spiel gegen die Spielgemeinschaft aus Waldau und dem FSV Kassel dominierten unsere Jungs das Spielgeschehen deutlich. Sorge macht trotz des 2:0 Erfolges einzig die Chancenverwertung. Wen man die Chancen des Spiels zusammenrechnet, dann hätten wir das Spiel locker mit 7:3 gewinnen müssen. Doch dieser Sieg war für das Team wichtig und wirklich gut herausgespielt. Die Zuschauer beider Mannschaften sahen teilweise gute Kombinationen aus der Abwehr heraus bis vor das gegnerische Tor. Herauszuheben ist die hervorragende Mannschaftsleistung. Die Mannschaft ist sowohl auf und auch neben dem Platz als Einheit aufgetreten, hat füreinander gekämpft, sich untereinander geholfen und somit die Weichen auf Sieg gestellt. Das war eine Einheit, auf die Verlass war. Und so war es Noah, der heute ein gutes Spiel ablieferte,  der den ersten Treffer für unsere Mannschaft vor der Pause erzielte. In der Halbzeit gab es so gut wie keine Korrekturen, nur kleine Hinweise, die auch vom Team im Spiel gleich umgesetzt werden konnten. Nach der Halbzeit wurde der Druck unserer Mannschaft immer größer und Albion hätte den Sack schon früh zumachen können. Eine seiner vielen Chancen fand dann doch den Weg ins Tor und somit war heute klar, dass auch ein Glückstreffer unseres Gegners uns nicht mehr den Sieg rauben kann. Glückwunsch Jungs!!

Es spielten:

Benjamin Steininger, Dennis Gu, Hannes Herwig, Luca Köhler, Finn Koppe, Lasse Schmidt, Hannes Herwig, Noah Hirt, Joel Gaedtke, Timo Speck

Trainer: Manuel Schwab und Bodo Schmidt

 


 

1:1 im ersten Spiel nach den Ferien

Im ersten Spiel nach den Ferien stand unsere D Jugend gegen die Mannschaft der TSG Wilhelmshöhe auf dem Platz. Nach etwas unruhigen ersten  zwei Minuten hatte unsere Mannschaft deutlich mehr vom Spiel, jedoch nur wenige wirklich zwingende Torchancen. In den letzten Minuten der ersten Hälfte wurde die TSG auch stärker und unser Team hat nicht mehr so gut gestanden. Trotzdem war das 0:1 zur Pause unglücklich, da es die erste Torchance für unsere Gäste war und zudem durch einen Abwehrfehler begünstigt wurde.

Nach der Halbzeit konnte unsere Jugendmannschaft jedoch schnell ausgleichen durch ein Tor von Finn „Fidschi“ Koppe. In der Folge war es jedoch ein zerfahrenes Spiel, mit nur noch wenigen, dafür jedoch dann auch schönen Aktionen. Leider stand einem möglichen zweiten Tor nach einer tollen Kombination über Luca eingeleitet der Abseitspfiff des Schiedsrichters im Weg. So blieb es am Ende beim durchaus gerechten  Unentschieden.

Es spielten: Benjamin Steininger, Dennis Gu, Hannes Herwig, Jonas Freitag, Luca Köhler, Finn Koppe, Lasse Schmidt, Michel Bosshammer, Timo Speck, Joshua Wagner und Noah Hirt, Elijah Ronschke, Joel Gaedtke

Trainer: Manuel Schwab und Bodo Schmidt

 


 

D Jugend unterliegt Tabelenführer mit 0:1

Nach 14 Tagen Spielpause musste unsere D Jugend am Samstag, 01.10.2016 gegen den ungeschlagenen Tabellenführer aus Oberzwehren antreten. Leider geriet das Team recht schnell mit 0:1 in Rückstand und musste sich einem permanenten Druck erwehren. Mit einer guten kämpferischen und jederzeit fairen Leistung hielt unsere Mannschaft gut dagegen. Auch wenn die Oberzwehrener viele Torschüsse abgaben, die meisten davon waren unplatziert. Und wenn einer dann doch direkt auf`s Tor kam, dann stand da an diesem Samstag ein glänzend aufgelegter Joel, der zur Stelle war und den Ball irgendwie abwehrte. Auch unser Team erspielte sich einige Torchancen, die wir leider nicht verwerten konnten. Hier fehlt uns noch immer die Kaltschnäuzigkeit vorm Tor. Trotzallem können wir mit der Einstellung der Mannschaft gegen einen wirklich starken Gegner zufrieden sein. Und freuen uns natürlich auf das Rückspiel um den Spieß dann umzudrehen. Und dann auch wieder auf einem der Altersklasse angemessenem Platz.

 

 

Es spielten: Joel Gaedtke, Benjamin Steininger, Dennis Gu, Jonas Freitag, Luca Köhler, Finn Koppe, Elijah Ronschke, Albion Biali, Lasse Schmidt, Michel Bosshammer, Timo Speck, Joshua Wagner und Noah Hirt

Trainer: Manuel Schwab und Bodo Schmidt
 

 


 

D Junioren: Ungefährdeter 3:1 Erfolg im Derby beim JFV Söhre

Im zweiten Saisonspiel kam es zum Derby  gegen den JFV Söhre in Wellerode. Nach kurzem Abtasten hat unsere D Jugend ihre Stärken im Spielerischen ausgespielt und schon nach  fünf Minuten das 1:0 durch Elijah per Kopfball erzielt. Die genaue Flanke hierzu kam von Luca, der auch heute wieder ein klasse Spiel gezeigt hat und als Motor im Mittelfeld einen großen Wirkungskreis hatte. Tolle Dribblings und ein gutes Auge für den Mitspieler waren an diesem Samstag seine Stärke. Die erste Halbzeit war noch recht ausgeglichen, wobei unsere Mannschaft das Spiel bestimmt und sich auch gute Gelegenheiten zum Torabschluss erarbeitet hat, jedoch immer wieder knapp das Tor verfehlte. Nach hinten stand unsere Abwehr sehr sicher und gut organisiert, sodass keine wirklich gefährliche Szene zugelassen wurde.

 

 

In Halbzeit 2 versuchten der JFV Söhre immer wieder durch lange Abschläge nach vorne zu kommen, da sich deren Spieler sonst immer fest gespielt haben. Das war zwar durchschaubar, aber dennoch etwas gefährlicher als im ersten Durchgang. Genau in dieser Phase wurde Albion mit einem schönen und klugen Pass von Michel in die Tiefe geschickt und endlich erzielte Albion seinen ersten Treffer nach langer Durststrecke und erhöhte zum 2:0 für uns. Fortan wurde das Spiel kontrolliert und leider kamen einige Ruppigkeiten und kleine Fouls dazu, die unseren Spielfluss etwas unterbrochen haben.  Nicht beeindruckt erhöhte unsere Mannschaft noch zum 3:0 ehe durch viele Wechsel bedingt das Team ein wenig aus dem Spielrhythmus kam und den Gegentreffer zum 1:3 hinnehmen musste. Heute ist die Mannschaft schon sehr geschlossen aufgetreten und hat sich als Team präsentiert.

 

Dies gilt es in den weiteren Spielen zu vertiefen und damit auch weitere gute Spielergebnisse einzufahren. Nach dem Spiel gab es für alle eine Abkühlung aus der Wasserwanne am Spielfeldrand und mit zufriedenen Gesichtern haben sich viele der Jungs schon auf`s Schwimmbad gefreut.

 

Es spielten: Dennis Gu, Elijah Ronschke, Joel Gaedtke, Jonas Freitag, Luca Köhler, Finn Koppe, Albion Biali, Lasse Schmidt, Michel Bosshammer, Timo Speck, Joshua Wagner und Noah Hirt

 

Trainer: Manuel Schwab und Bodo Schmidt

 

 


 

Sieg im ersten Saisonspiel

Ein holpriger und doch klar verdienter 5:3 Sieg gelang unserer neu zusammengestellten D Jugend im Auftaktspiel gegen die Mannschaft des SVH Kassel. Kalt erwischt wurde unsere Mannschaft trotz der hohen Temperaturen. Nach 2 vergebenen Chancen und deutlicher Überlegenheit war es ein Abwehrfehler im Zentrum, der die 1:0 Führung für die Gäste bedeutete. Das Spiel ging weiter in Richtung des SVH, der Ball fand jedoch nicht den Weg ins Tor. Mehrere gute Gelegenheiten wurden leichtfertig vergeben oder auch vertändelt. Und wieder war es ein Abwehrfehler und ein nicht nachvollziehbares Abschalten von Mittelfeld und Abwehr und wie aus dem Nichts lagen wir mit unserem Team 0:2 hinten. Doch die Mannschaft machte unbeirrt weiter und mit einem echtem Kracher aus etwa 12 Metern erzielte Michel den Anschlusstreffer zum 1:2. Dieses Tor kam zum richtigen Zeitpunkt und so ging es in die Halbzeit.

Dort wurden nochmal einige kritische Punkte angesprochen und deutlich gemacht, wie überlegen unsere Mannschaft das Spiel gestaltet hat. Nach der Halbzeit waren es dann nur noch unsere Jungs, die sich in der Hälfte der Harleshäuser festsetzten. Und schließlich gelang Jonas der verdiente Ausgleich, dem kurz darauf Noah mit einem schönen Schuss aus der Drehung das 3:2 und die erste Führung gelang. Und munter ging es so weiter, allerdings wurden auch jetzt weder beste Chancen liegen gelassen. Nachdem Finn „Fidschi“ noch auf 4:2 erhöhte, warfen die Spieler des SVH nochmal alles nach vorne und kamen so auch wieder mal in unsere Hälfte. Dem Anschlusstreffer zu 4:3 folgte jedoch nur noch der Endstand zum 5:3, wiederum durch Jonas. Die Harleshäuser hatten im Spielverlauf genau 4 Torchancen, aus denen sie 3 Tore gemacht haben. Wen unser Team so effektiv mit seinen Möglichkeiten umgegangen wäre, hätte der Endstand auch 10:3 lauten können.

Es bleibt noch viel Arbeit um die Schwächen im Team abzustellen und eine gute Saison durchzuspielen.

Es spielten: Benjamin Steininger, Dennis Gu, Hannes Herwig, Jonas Freitga, Luca Köhler, Finn Koppe, Albion Biali, Lasse Schmidt, Michel Bosshammer, Timo Speck, Joshua Wagner und Noah Hirt

Trainer: Manuel Schwab und Bodo Schmidt

 


 

Knapper aber verdienter Sieg gegen die JSG Hertingshausen Rengershausen
Im Spiel gegen die JSG Hertingshausen /Rengershausen konnte unsere Mannschaft einen weiteren Sieg mit 2:1 einfahren. Es war ein spannendes Spiel bis zum Ende. Und nach einigen vergebenen Chancen musste unsere D Jugend zunächst das 0:1 hinnehmen. Doch heute war klar: die Jungs wollen gewinnen.Und so erzielte das Team auchj bald den Ausgleichstreffer.
Das zweite Tor unserer Mannschaft ließ dann lange auf sich warten. Und erst ein Strafstoß kurz vor Ende der Spielzeit machte den Erfolg für die Mannschaft klar.
Die Zuschauer sahen ein spannendes Spiel bis zum Schluss und einen verdienten Sieger mit unserem Team. Glückwunsch Jungs!!

Es spielten: Joel Gaedtke (TW), Jan Keilmann (TW), Max Stoppek, Ben Günther, Marco Mandelka, Luca Köhler, Lasse Schmidt, Elijah Ronschke, Paul Heinz, Noah Hirt, Albion Bilali, Luan Asani, Leon Mader

 

 


 

D Jugend spielt ein tolles Integrationsturnier

Beim Turnier, unter der Schirmherrschaft des Ausländerbeirates der Stadt Kassel, am Himmelfahrtstag bei bestem, sonnigen und heißem Wetter auf den Waldauer Wiesen spielte unsere D Jugend ein Klasse Turnier!

Auch wenn es im ersten Spiel so gar nicht danach aussah. Zu deutlich war die Unterlegenheit gegen den KSV Baunatal. Noch gar nicht im Spiel stand es nach 3 Minuten 0:4 aus Sicht der FSK Jungs. Drei Standardsituationen, 3 Treffer. Zum Haareraufen. Klar war, es musste eine Steigerung her. Und die kam. Im 2 Spiel des Tages wurde die Mannschaft von Viktoria Bettenhausen klar mit 2:0 besiegt und es hätten weitaus mehr Tore fallen können. Im dritten Spiel ging es ins Derby gegen die Mannschaft des JFV Söhre. Ein Spiel auf Augenhöhe mit einem gerechten Unentschieden 1:1

 

Somit war klar: die letzte Partie gegen Heiligenrode bringt die Entscheidung, ob es im Turnierverlauf weitergeht oder Schluss ist. Und dann wurde den Eltern beider Teams ein echtes Gruppenfinale geboten. Unsere Mannschaft ging verdient mit 1:0 in Führung, die Elijah erzielte. In der Folge zeigten sich die Heiligenröder beeindruckt und wir hatten alle Möglichkeiten das 2 Tor zu erzielen und alles klar zu machen. Doch leichtfertig wurden wieder beste Chancen vergeben. Doch dem dann stärker werdenden Spiel der Heiligenröder zeiget sich das Team mehr als gewachsen und so blieb es beim knappen Sieg. Das bedeutete für unser Team Halbfinale. Im Spiel gegen die Auswahl des IZ Kassel wäre mehr drin gewesen, doch wir mussten uns schliesslich dem späteren Turniersieger mit 0:2 geschlagen geben. Und so hieß im Spiel um Platz 3 der Gegner erneut KSV Baunatal. Und diesmal machten es unsere Spieler den Baunatalern ziemlich schwer. Doch der Turniertag mit insgesamt 6 Spielen hatte viel Kraft gekostet. Das Ergebnis von 0:4 war zweitrangig. Es war ein guter 4 Platz in einem stark besetzten Turnier. Darauf können alle stolz sein. Und tol war, dass am Vatertag Väter und Söhne und auch die Mütter als Zuschauer dabei waren.

Es spielten: Jan, Max, Linus, Ben, Marco,Noah, Jonas, Luca, Maurits, Paul, Elijah, Albion, Leon, Lasse, Finn, und Luan

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

Nach Sieg gegen den VfL Kassel Rote Laterne abgegeben

So kann es weitergehen, Jungs!! Mit diesem wichtigen 2:1 Sieg beim VfL Kassel konnte unsere D Jugend 2 Plätze in der Tabelle gut machen. Von Beginn an zeigten unsere Jungs, dass sie hier heute unbedingt gewinnen wollten. Ganz überlegen spielte sich das Team in der Hälfte des VfL fest und erarbeitete sich beste Chancen. Eine Ecke von Elijah war es schließlich, aus der das 1:0 durch ein Kopfballtor von Marco folgte. Der Banns schien gebrochen. Doch leider kam der VfL nun aus der Deckung hervor und aus dem Nichts heraus wurde unsere Abwehr durch einen langen Ball überspielt und der Ausgleich fiel aus unserer Sicht recht unglücklich. Doch das Team spielte weiter und kombinierte auch wieder besser. Eine schöne Kombination über Lasse und Elijah zu Jonas waren der Grundstein für den Treffer zum 2:1.Konzentriert und mit guten Leistungen vom Torwart (1.te Hälfte Joel) bis in den Sturm ging es auch in die Halbzeitpause.

 

Nach der Pause wurde das Spiel ausgeglichener und es ergaben sich beste Chancen auf beiden Seiten, die jedoch sowohl von an, der in der zweiten Halbzeit im Tor stand, wie auch vom gegnerischen Torwart entschärft. Im Mittelfeld zeigte Luca heute eine klasse Leistung. Präzise Pässe, direktes Spiel und unermüdliches Arbeiten nach vorne und hinten waren die Grundlage dafür, dass heute der Sieg zu Recht an unsere Mannschaft ging. In der Schlussminute hatten Lasse und Noah noch die Gelegenheit die Torausbeute zu erhöhen, doch es sollte nicht sein.

So kann es weitergehen im nächsten Serienspiel gegen die SG Tuspo Waldau/FSV Kassel.

Es spielten: Joel Gaedtke (TW), Jan Keilmann (TW), Max Stoppek, Ben Günther, Marco Mandelka, Luca Köhler, Lasse Schmidt, Elijah Ronschke, Jonas Freitag, Paul Heinz, Noah Hirt, Albion Bilali, Luan Asani