Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

E2-Jugend

Jahrgänge:
2009/2010

Trainingszeiten:
Mi./Fr. 17.00 - 18.30 / Sportplatz Vollmarshausen

Auswärtsniederlage in Nordshausen

E2 verliert im Kasseler Stadtteil deutlich mit 1:5

Von Beginn der Partie zeigte sich, dass man es mit einem defensiv gut aufgestellten Gegner zu tun hatte. Trotzdem hatte die FSK im ersten Durchgang die größeren Spielanteile und man erspielte sich einige gute Möglichkeiten. So traf Ben nur den Pfosten (10.) oder Leonard verpasste knapp (14./16.). Es war ein mühsames Ankämpfen gegen kompakt stehende Gastgeber. In der 22. Spielminute war die gegnerische Abwehr allerdings geknackt. Tony kam über das linke Halbfeld und konnte nach zwei Dribblings eine präzise Flanke zu Ben schlagen, der sicher zum 1:0 aus Sicht der Vollmarshäuser verwandelte. Kurz darauf wollte sich der Gegner zurück melden, Philipp konnte die gute Chance des SVN allerdings mit einer tollen Parade vereiteln. Nach einer Kombination von Ben und Tony verpasste Miguel das 2:0 kurz vor der Pause (23.).
Nach dem Pausentee waren die Vollmarshäuser offensichtlich noch ein wenig unkonzentriert und Nordshausen drehte das Spiel innerhalb der ersten 3 Spielminuten der zweiten Hälfte zum 3:1! Die FSK-E2 besann sich, spielte wieder besser mit und versuchte, den Rückstand wettzumachen. Jetzt zeigte sich aber die körperliche Überlegenheit und das gute Defensivspiel der Gastgeber. Der Ballführende wurde meist mit 2 Spielern attackiert und so fand die FSK nicht zum Spiel. Auch, weil aufgrund der körperlichen Unterschiede viele Zweikämpfe verloren gingen. Folgerichtig erzielte der SV Nordshausen zwei weitere Treffer (35./46.) und unsere Mannschaft kam nur noch zu wenigen Möglichkeiten wie in der 42. Minute, als Tony über links auf Magnus flankte, der allerdings verpasste.
Trotz der Niederlage zeigte unsere Mannschaft vom Torwart bis zum Stürmer in allen Mannschaftsteilen eine gute Leistung. Die körperliche Überlegenheit des Gegners lies aber letztendlich kein besseres Ergebnis zu.
Es spielten Philipp (TW), Leonard, Florian, Cayan, Miguel, Can, Magnus, Tony und Ben. An der Linie coachten Christian und Patrick.

 

 

 


 

Trainingslager zum Saisonstart


Bereits zum Ende der Sommerferien führte das neue Trainerteam der E2-Jugend (2010) der FSK Vollmarshausen ein Trainingslager an der Sportanlage an der Erlenstraße durch.

Nachdem das langjährige Trainerteam Frank Freitag und Bernhardt Ewald Ihr Amt nach vielen Jahren zur Verfügung stellten, galt es in erster Linie, einen neuen Trainer zu finden. 
Die Suche gestaltete sich anfangs nicht einfach, letztendlich fanden sich aber mit Nicole Seeger, Jonas Freitag, Patrick Ewald und Christian Beyer ein neues Trainerteam, das die Jungs des 2010er Jahrgangs ab dieser Saison betreut. 

Zur Trainingspremiere wurde kurzerhand ein zweitägiges Trainingslager zum Ende der hessischen Sommerferien organisiert. Dies wurde zur Vorstellung untereinander und natürlich auch für viele Trainingseinheiten genutzt. 
Als Höhepunkt wurde ein Freundschaftsspiel gegen die E2 des SV Kaufungen organisiert. Hier konnten alle Jungs zeigen, was die Trainingsinhalte des Trainingslagers waren. 
Nach diesem gelungenen Auftakt hoffen alle Beteiligten vom Trainerteam über die Spieler bis zu den Fans auf eine erfolgreiche Saison.

 


 

Erfolgreicher Auftakt der E2-Jugend in neue Saison
FSK gewinnt Heimspiel deutlich mit 12:1

Mit einem Kantersieg gegen den FSV Kassel startete die E2 in die neue Saison und bereitete dem neuen Trainerteam ein erfolgreiches Debüt.
Bei hochsommerlichen Temperaturen legten die Vollmarshäuser auf dem Kunstrasenplatz los wie die Feuerwehr. Bereits nach zwei Minuten erzielte Ben nach Vorlage von Tony den ersten Treffer der Saison. Tony war weitere 2 Minuten später zur Stelle und nutzte eine Unaufmerksamkeit in der gegnerischen Abwehr eiskalt zum 2:0. Mit einem sehenswerten Fernschuss aus der Drehung war es wiederum Tony, der auf 3:0 erhöhte (7.). Nachdem Magnus in der 8. Minute noch knapp am Außenpfosten scheiterte, erhöhte Tony kurz darauf zum 4:0 (9.). Es folgten weitere gute Chancen für Ben und Magnus, bis erneut Tony zum 5:0 erhöhte (12.) Den hohen Temperaturen geschuldet, wurde die erste Trinkpause eingelegt. Diese kurze Unterbrechung tat dem Spielfluss und der Spielfreude der Gastgeber keinen Abbruch. Und so kam es zu einer weiteren Torchance, diesmal durch einen schönen Fernschuss von Cayan. In der 24. Minute erhöhte Tony zum 6:0, was gleichzeitig den Pausenstand bedeutete. Auch nach der Pause dominierte die FSK das Geschehen auf dem Platz und lies dem Gast aus Kassel wenig Raum zum eigenen Spielaufbau. In der 28. Minute hatte Ben eine gute Möglichkeit nach Zuspiel von Cayan. Auch die nächste Chance gehörte Ben, der erneut nur knapp scheiterte. Den daraus folgenden Abpraller staubte Joel allerdings erfolgreich zum 7:0 ab (36.). Ben hatte noch in der gleichen Spielminute seine dritte gute Möglichkeit in Folge, die er erfolgreich zum 8:0 abschließen konnte. Nach einer kurzen Phase der Unaufmerksamkeit unserer Mannschaft konnte der Gastgeber den Anschlusstreffer zum 8:1 erzielen (37.). Dieser Treffer brachte die Konzentration ad hoc zurück und Ben scheiterte in der 40. Minute nur knapp mit einem Pfostenschuss. Tony konnte in der 42. Minute auf 9:1 erhöhen, ehe Bens Schuss einen gegnerischen Abwehrspieler traf. Vom Unglücksraben rollte der Ball zum 10:1 ins Netz (43.). In der 46. Minute traf Joel mit seinem 2. Treffer auf 11:1, bevor Tony zum 12:1 Endstand traf (49.)
Eine tolle Leistung in allen Mannschaftsteilen lässt auf weitere schöne Spiele hoffen.

Vom neuen Trainerteam standen Nici und Jonas an der Linie, während Christian als Schiedsrichter das Spiel leitete. Patrick musste den Saisonauftakt absagen.

Auf dem Platz standen und spielten: Philipp (TW), Leonard, Miguel, Cayan, Lucas, Can, Magnus, Ben, Joel, Florian und Tony.

 


 

E2-Jugend

Spielbericht 18.05.19 / TSG Wilhelmshöhe gegen E2 FSK Vollmarshausen

Bei diesem Auswärtsspiel gegen Wilhelmshöhe wollten wir selbstverständlich an unserer Siegestour festhalten. Jedoch taten wir uns am Anfang etwas schwer und kamen nicht so richtig in das Spiel. Es dauerte etwas bis wir unsere Chancen mit Toren belohnen konnten. Simon und Arvid sorgten für die 2 zu 0 Führung in der ersten Halbzeit. In der zweiten Spielhälfte hatten wir das Spiel im Griff und es bot sich die Gelegenheit den ein oder anderen Spieler mal auf einer neuen Position zu testen. So spielte Lutfi kampstark im Sturm auf und Max brachte sich über den Flügel offensiv ein. Er zeigte sich als torgefährlicher Spieler und konnte erfolgreich für sein Team einnetzen. Marlon kam jetzt auch öfter über die Mitte ins offensive Spiel und erzielte ebenfalls einen tollen Treffer. Simeon und Noah gefielen auf Ihren Positionen und spielten kampfstark auf. Im Tor zeigte sich Moritz wie gewohnt souverän und harmonierte gut mit Jannis. Der brachte die Bälle von hinten gut ins Spiel und zeigte sich in der offensive wie gewohnt als gefährlicher Spieler. Im Mittelfeld sorgte Simon für ordentlich Druck und versorgte seine Mitspieler mit guten Pässen. Jonah setzte sich wie immer routiniert und willensstark in Szene, er zeigte einen tollen Einsatz. Die ganze Mannschaft zeigte ein super Spiel und jeder brachte sich für sein Team mit einer spitzen Leistung ein. Unsere Fußballhelden gewannen diese Partie mehr als verdient mit 7 zu1 Toren.

Es spielten:

Im Tor: Moritz Geitz

Im Feld: Marlon Junge (1), Jannis Musick, Max Hartmann (2), Simon Reimer (2), Arvid Heckmann (2), Noah Hausner, Simeon Bezikofer, Lutfi Sejdini und Jonah Koch.

Trainer Team: M. Reimer, C. Hartmann & M. Geitz

 


Spielbericht 11.05.19 / E2 FSK Vollmarshausen gegen TSV Vellmar 2 

Unser Heimspiel gegen Vellmar fand bei strömenden Regen, Fritz Walter Wetter, statt. Ziel war es auch bei diesem Spiel ungeschlagen zu bleiben. Unsere Fußballhelden gingen gleich Spielführend und motiviert in die Partie. Die Abwehr zeigte sich kampfstark und ließ dem Gegner kaum Freiräume. Ben und Max zeigten sich durch Ihren laufstarken Einsatz als schwere Hürde für den TSV Vellmar. Marlon und Jannis waren für Moritz, der im Tor alles im Griff hatte, als Routiniers wichtige Anspielstationen. Sie brachten den Ball gekonnt und gezielt ins Spiel. Hier setzten Arvid, Simon und Jonah den Gegner ordentlich unter Druck. Trotz der Wetterlage, die auch auf das Spiel einwirkte, wurden durch schöne Spielzüge tolle Chancen erkämpft. Hier zeigten sich einmal mehr Arvid und Simon als souveräne Torjäger. Es ging verdient mit einer 2 zu 1 Führung in die Halbzeit. In der zweiten Hälfte drehten unsere Fußballhelden nochmal richtig auf, man wollte hier mit einem klaren Torvorsprung als Sieger vom Platz gehen. Noah und Max brachten sich ebenfalls im Sturm gut ein, so dass beide Ihren Einsatz mit einem Torerfolg verbuchen konnten. Auch Marc zeigte sich spielfreudig und unterstützte sein Team. Wir hatten das Spiel absolut unter Kontrolle und Simon machte mit einem weiteren Treffer den Deckel zu. Das ganze Team zeigte geschlossen eine harmonische und kampfstarke Einstellung. Unsere Fußballhelden gewannen verdient mit einem 5 zu 1. Es war eine riesen Freude den 4ten Sieg in Folge zu erzielen.

Es spielten:

Im Tor: Moritz Geitz

Im Feld: Ben Kulpe, Marlon Junge, Max Hartmann (1),Simon Reimer (2), Arvid Heckmann (1), Marc Lennox Käse, Jannis Musick, Jonah Koch, Noah Hausner (1).

Trainer Team: M. Reimer, M. Geitz,


 

E2-Jugend

06.04.19 FSK Vollmarshausen gegen SVH Kassel

Bei unserem zweiten Heimspiel ging es gegen einen körperlichen und vom

Alter her überlegeneren Gegner gleich zur Sache. Unsere Jungs spielten druckbetont und willensstark auf, es war klar man wollte heute als Sieger vom Platz gehen. Auch unsere Gastspieler Ben Finis und Leonard Reimer spielten kampfstark auf. Unser Abwehr-Trio Max, Marlon und Jannis zeigten sich hoch motiviert und machten mit einem starken und körperbetontem Spiel dem Gegner die Räume zu. Dieser fand nur schwer zu seinen Chancen. Anhand der Spielergröße, hatte SVH bei Eckstößen einen Kopfballvorteil. Hier konnte Moritz im Tor einmal mehr mit seinem starken Einsatz überzeugen und war für sein Team ein wichtiger Rückhalt. Marlon und Jannis konnten sich gut stellen und dienten Moritz als Anspielstation. Mit gekonnten Pässen brachten Sie den Ball nach vorne. Max zeigte sich durch seine Schnelligkeit auch in der Offensive als wichtige Unterstützung. Im defensiven Mittelfeld überzeugte Ben wiederholt als Geheimwaffe, sein starkes und kampfbetontes Spiel lies dem gegnerischen Spielmacher nicht zum Zug kommen.

Im offensiven Mittelfeld hatte Simon zu seinem Spiel gefunden und war in seinem Element. Als Spielmacher zeigte er sich laufstark und kampforientiert. Er stellte sich so manchen Zweikampf, den er souverän gewann und mit einem Torerfolg abschloss. Jedoch war unser Gegner nicht zu unterschätzen, er nutzte eine Unstimmigkeit in der Abwehr und erzielte einen Treffer. Es ging mit einer 3 zu 1 Führung in die Halbzeit. In der zweiten Spielhälfte mobilisierten unsere Jungs nochmal alle Kraftreserven und spielten weiterhin druckvoll auf. Das ganze Team zeigte sich spielfreudig und half sich gegenseitig. Im Sturm setzten Ben, Leonard und Arvid den Gegner nochmal ordentlich unter Druck und zeigten ein tolles und körperbetontes Spiel. Marc konnte sich ebenfalls in der Offensive toll in Szene setzen und sich gegen einen starken Gegner behaupten. In der zweiten Hälfte Spielte der Gegner gegen die Sonne und Arvid gelang zum Abschluss mit einem hohen Schuss das Joker-Tor. Unsere Fußballhelden zeigten als Teamplayer eine Top Leistung und zwangen mit Ihrem souveränen Spiel einen starken Gegner in die Knie. Wir gewannen verdient mit 5 zu 1 Toren.

Es spielten:

Im Tor: Moritz Geitz

Im Feld: Ben Kulpe, Marlon Junge, Jannis Musick, Max Hartmann, Simon Reimer (4), Ben Finis, Leonard Reimer, Arvid Heckmann (1), Marc Lennox Käse.

Trainer Team: M. Geitz, M. Reimer, C. Hartmann

 


 

E2-Jugend

Spielbericht 30.03.19 / E2 FSK Vollmarshausen gegen JSG Fuldatal 1

Bei unserem Auftaktspiel zu Hause, wurden wir durch Gastspieler der E1 und F Jugend unterstützt. Hier nochmal Danke, an die Trainer für die unkomplizierte Hilfestellung. Ebenfalls ein Dankeschön an David für seine Funktion als Schiedsrichter. Unser Team spielte bei bestem Fußballwetter hoch motiviert und druckvoll auf. Man wollte das erste Heimspiel gewinnen. In der Abwehr zeigten Nils und Marlon ein souveränes und konsequentes Auftreten. Sie ließen dem Gegner wenig Spielraum. Hier wurden Sie von Ben unterstützt, der sich kampfstark auf seiner Position behauptete und mit einem tollen Einsatz überzeugte. Dieses 3ér Gespann machte es dem Gegner schwer und vereitelte so manche Chance. Im Mittelfeld zeigte sich Simon wie gewohnt spielführend und torgefährlich, er brachte mit gekonnten Pässen Jonah und Tony gut ins Spiel. Jonah setzte sich kampfstark durch und spielte druckvoll auf. Er nutzte seine Chance und konnte für sein Team einen wichtigen Torerfolg verbuchen. Tony überraschte an diesem Tag, spielfreudig und gekonnt setzte er sich souverän gegen einen starken Gegner durch. So das der Torerfolg nicht lange auf sich warten ließ. Marcel, Linn und Marc zeigten auf Ihren Positionen ebenfalls einen starken Einsatz und konnten sich gegen den Gegner gut in Szene setzen und behaupten. Im Tor sorgte Moritz mit einer Top-Leistung für den nötigen Rückhalt seines Teams. Er vereitelte dem Gegner so manchen schon im Tor geglaubten Treffer. Souverän hielt er einen 11 Meter und den daraus resultierenden Nachschutz. Das ganze Team zeigte an diesem Spieltag eine tolle Harmonie und ging mit Spielfreude und Willensstärke in das Match. Mit einer 5 zu 1 Führung ging es in die Halbzeit. Das Powerplay der ersten Halbzeit hatte Spuren hinterlassen und Kraft gekostet, so dass der Gegner der zweiten Halbzeit nochmal ins Spiel fand. Die letzten Kraftreserven wurden mobilisiert und unsere Fußballhelden gewannen die Partie verdient mit 7 zu 5 Toren. Jeder Spieler zeigte auf seiner Position eine Super Leistung und brachte sich toll in das Team ein. Es war ein schönes und spannendes Spiel.

Es spielten:

Im Tor: Moritz Geitz

Im Feld: Ben Kulpe, Marlon Junge, Nils Erfurt, Marcel Panchyrz, Simon Reimer (2), Linn Prätorius, Jonah Koch (1), Marc Lennox Käse, Tony Heinemann (4)

Trainer Team: M. Geitz, M. Reimer, C. Hartmann